Über mich

Iris LeclaireIris Leclaire, geb.1969, Mutter einer Tochter – hauptberuflich „Mensch“.

Meine eigene Geschichte war lange geprägt von Ignoranz, Leiden und Dunkelheit. Doch letztlich sind es genau diese Schattenseiten meines Lebens, die mich zu dem Menschen formten, der ich heute bin.

Durch eine langjährige therapeutische Behandlung und meine Suche nach dem spirituellen Sein sind mit der Zeit nicht nur meine Persönlichkeit und Lebensfreude gewachsen, sondern auch der Wunsch, eines Tages selbst therapeutisch zu wirken und so anderen Menschen auf ihrem Weg zu helfen.

Mein Abschluss als Heilpraktikerin für Psychotherapie war hierfür der erste Schritt. Es folgte eine dreijährige zertifizierte Ausbildung zur humanistischen Therapeutin im UTA Institut in Köln sowie weitere Fort- und Ausbildungen im psychotherapeutischen Bereich unter anderem Essenarbeit nach A.H. Almaas bei Turiya Hanover in Köln, Selbstregulation, Resilienz und Kontaktfähigkeit bei Anando Würzburger und Michael Mokrus. Zur Zeit mache ich die Ausbildung zur Hara Awareness Massage Praktikerin.

Meine dunkle Zeit liegt nun bereits weit hinter mir. Und doch bestärkt mich der Gedanke an sie noch immer in meinen Grundsätzen, die ich heute Tag für Tag befolge – privat und in meinen Sitzungen:

  • Identifikation mit sich selbst stärken
  • Gefühle zulassen und halten
  • Nähe, Verbundenheit und Kontakt leben
  • Eigene Stärken und Schwächen erkennen
  • Unabhängig sein
  • Opferhaltung ablegen
  • Klarheit und Orientierung leben
  • Das Leben genießen